FORGOT YOUR DETAILS?

CREATE ACCOUNT

Multidrive Mountain Drive Möchten Sie regelmässig wertvolle Praxistipps und aktuelle Informationen rund um die Themen »Mountain Drive«, »Multidrive« und »Destinationsnetzwerk« erhalten?.

Gerne senden wir Ihnen unverbindlich und kostenlos den regelmässigen Mountainblick zu.

Nicht unerwähnt bleiben soll, dass die ersten Modelle des JST Multidrive bereits am Stockhorn zur Vermietung stehen und dort auf dem Stockhorn-Rundweg quasi von Jedermann getestet und erlebt werden können. Wer sich einmal mit dem Multidrive von JST auf dem abwechslungsreichen Wanderweg rund um den See bewegt hat, weiss die Vorzüge dieses Modell endgültig zu schätzen. Das geht mit keinem anderen Rollstuhl.

Gern können sich Interessierte weiter über das Projekt und den Rollstuhl selbst informieren. Dazu sind hier einige Videos und Beiträge verlinkt, die mehr Informationen zum JST Multidrive, den Machern, Unterstützern und den Möglichkeiten der Beteiligung am Projekt zeigen.

So können auch Sie Teil einer Erfolgsgeschichte werden, die nicht nur Gehbehinderten eine neue Welt öffnen kann.

Welche Mannschaft nun das Dreiländer-Turnier gewinnen wird, wissen wir aktuell noch nicht. Ein Gewinner steht aber bereits fest – der JST Multidrive.

JST MULTIDRIVE EROBERT DIE BERGE MIT DEM "Mountain Drive"

Jetzt teilen! Ein neuer Rollstuhl bringt Gehbehinderte in die Berge. Spielend leicht, ausdauernd, zuverlässig. Ein Beitrag, den nicht nur Gehbehinderte jetzt miteinander teilen müssen. i LIKE jst #multidrive #mountaindrive!

Über 22 Jahre Forschung,

Entwicklung - und immer aktuell. Das ist das Projekt „JST Multidrive“. Im Vordergrund steht ein elektrisch angetriebener Fahrspass, der nur auf den ersten Blick ein Rollstuhl für Menschen mit Handicap zu sein scheint. Der „Multidrive“ ist mehr als nur ein moderner Rollstuhl. Das haben Testfahrten mit dem geländegängigen Gefährt schon früh bewiesen.

Mit Hilfe des „Multidrive“ eröffnen sich gehbeeinträchtigen Menschen völlig neue Möglichkeiten im Bereich der individuellen Mobilität

Gelände

Dank einem ausgeklügelten Antriebssystem ist der „Multidrive“ in der Lage, alle möglichen Unterlagen zu befahren und sogar Hindernisse zu überwinden

Steigung

Es gilt unbefestigten Grund und unebene Flächen mit Stufen und anderen Hindernissen ebenso zu überwinden wie Steigungen bis zu 36%.

Film Show Mountain Drive

Mountain Drive

Der Multidrive mit dem Modell „Mountain Drive“ schafft neue Möglichkeiten für Beweglichkeiten und Aktivitäten – unabhängig von topographischen Verhältnissen, Wetterbedingungen und anderen Schwierigkeiten. Er ist kein Rollstuhl, sondern vermittelt ein neues Mobilitätsgefühl bei körperlichen Beeinträchtigungen. „Let’s have fun“ ist deshalb ein Synonym für den „Multidrive“.

„Der Mountain Drive ist nicht einfach ein Hilfsmittel für Gehbeeinträchtigte. Er ist ein Erlebnis und vermittelt ein Gefühl von Freiheit und Spass“

DER ROLLSTUHL FÜR DAS NEUE LEBENSGEFÜHL

Menschen, die aufgrund schwerer Erkrankungen oder in der Folge von Unfällen in ihrer individuellen Mobilität beeinträchtigt sind wünschen sich Hilfsmittel, die ihnen ein Höchstmass an Beweglichkeit und Flexibilität zurückgeben können – so wie den neuen JST Multidrive, der am Stockhorn seine Premiere erlebt hat.

Abseits von der Behäbigkeit eines klassischen Rollstuhls, besser als ein zwar wendiger aber auch wenig stabiler und gar nicht bequemer Sportrollstuhl setzt der JST Multidrive völlig neue Massstäbe in der Mobilität von Rollstuhlfahrern.

eue, patentierte Technologien, ein durchdachtes Zusammenspiel von Antrieb, Ergonomie, Steigfähigkeit und Flexibilität und ein herausragendes Design machen den JST Multidrive zur besten Alternative für alle, die auch im Rollstuhl das Leben wieder ganzheitlich erfahren wollen.

Fussball-Legende Jean-Marie Pfaff setzt auf den Rollstuhl - Mountain Drive

Der ehemalige Weltfussball-Star und Torwart-Legende Jean-Marie Pfaff hat den JST Multidrive entdeckt dazu ein charmantes und sehr persönliches Interview gegeben. Mit dem Multidrive wurde ein Rollstuhl entwickelt, der auch in Sportler-Kreisen höchste Beachtung findet. Nicht zuletzt wegen der revolutionären Technologie. Mehr dazu im Video.

Multidrive Mountain Drive Möchten Sie regelmässig wertvolle Praxistipps und aktuelle Informationen rund um die Themen »Mountain Drive«, »Multidrive« und »Destinationsnetzwerk« erhalten?.

Gerne senden wir Ihnen unverbindlich und kostenlos den regelmässigen Mountainblick zu.

Anmeldung Newsletter

Gerne senden wir Ihnen unverbindlich und kostenlos den regelmässigen Mountainblick zu. Lassen Sie sich durch die inspirierenden Beiträge berühren, wachrütteln und begeistern!

Mountain Drive No Limits Stockhorn In der Mittelstation Chrindi gibt es seit Juni 2017 einen Verleih-Service für den elektrobetriebenen, geländegängigen Rollstuhl Mountain Drive No Limits Stockhorn.

An der Verleih-Station wird jeder Rollstuhl für den Gast individuell eingestellt und schon kann die Fahrt beginnen. Für Rückfragen: Teefon: +41 33 681 21 81 Email: info@stockhorn.ch

Von hier startet der See-Rundwanderweg um den Hinterstockensee. Der Wanderweg wurde speziell für den neuen geländegängigen Rollstuhl ausgebaut und teilweise verbreitert. Dadurch ist der Weg auch für Familien mit Kinderwagen gut zu befahren.
Geniessen Sie die einmalig schönen Aussichten auf den romantischen Hinterstockensee, das Inseli und die umliegende Bergwelt. Erkunden Sie die Natur in unserem einmalig schönen Wandergebiet. Verweilen Sie beim Seehüttli und am See-Rundwanderweg «No Limits».

Gut zu wissen:

  • Die Fahrzeit mit dem Rollstuhl beträgt 60 bis 80 Minuten Insgesamt 85 Höhenmeter
  • An einigen Stellen beträgt die Steigung bis zu 32%
  • Für Begleitpersonen Wanderschuhe empfohlen
  • Geräumiges rollstuhlgängiges WC im Seehüttli
  • Grillstelle und Picknickplatz am Seehüttli
  • Spielplatz Aquilino und Gesellschaftsspieltische im Seehüttli
  • Spezialsitzbänke am Wanderweg
  • Rollstuhlgängiges WC beim Restaurant Chrindi, Mittelstation
  • Rollstuhlgängiges WC beim Panoramarestaurant Stockhorn
  • Rollstuhlgängige Panorama-Aussichtsplattform
TOP